vier junge Menschen am Tisch mit Laptops

Erstes Revier-Gespräch mit jungen Menschen

 Termin der Veranstaltung: 18. August 2020

Das erste Revier-Gespräche mit jungen Menschen fand am 18. August als moderierte Videokonferenz statt.

Am 18. August hat die Zukunftsagentur Rheinisches Revier gemeinsam mit Zebralog zum ersten digitalen Revier-Gespräch  eingeladen. Das Angebot richtete sich an junge Leute ab 16 bis 25 Jahre. Die Veranstaltung fand von 17:00 bis 19:00 Uhr als Videokonferenz statt. 

Worum ging es?

Das Rheinische Revier steht vor einem großen Wandel: der Abbau der Braunkohle wird beendet und dadurch entsteht ganz viel Raum für Neues. Ganz viel auch im alltäglichen Leben wird sich dadurch verändern. Damit diese Veränderungen möglichst gut gesteuert werden, hat die Zukunftsagentur Rheinisches Revier ein sogenanntes Wirtschafts und Strukturprogramm" erstellt. In diesem Jahr sollen die Menschen im Rheinischen Revier dazu ihre Meinung sagen. Mit den jungden Menschen wurde zu den Themen Innovation, Digitalisierung und Ernährung im Rheinischen Revier gesprochen. 

Ausblick - Wie geht es weiter?

Das zweite Revier-Gespräch richtet sich an Arbeitnehmer*innen im Rheinischen Revier und findet am 27.8.2020 per Videokonferenz statt.