Menschen stehen um eine großformatige Tabelle auf einem Tisch im Außenbereich herum und bestücken diese mit bunten Klebezetteln

Revier-Werkstätten

 Termin der Veranstaltung: 5. und 26. September 2020

Am  05. und 26. September finden die Revier-Werkstätten statt. 

In den Revier-Werkstätten arbeiten Zivilgesellschaft und Fachexperten in kreativer Atmosphäre in Kleingruppen intensiv am Bürgergutachten zu den vier Zukunftsfeldern. Dafür fließen sowohl die Inhalte aus den Online-Dialogen als auch aus den Revier-Gesprächen und Touren zur Weiterentwicklung ein. Im Zentrum stehen Dialog und Austausch, immer wieder gestützt von Input in Form von kurzen Präsentationen. Hier wird vor allem ein Fokus darauf gelegt, dass am Ende priorisierte Ergebnisse stehen, die in das Bürgergutachten beziehungsweise als Stellungnahmen der Zivilgesellschaft ins WSP 1.1 einfließen können.

Bis zu 50 Bürgerinnen und Bürger können an den Werkstätten teilnehmen. Die Veranstaltungen werden an drei unterschiedlichen Orten im Revier stattfinden:

5. September, 10 bis 15 Uhr: Inden (hier anmelden)

26. September, 10 bis 15 Uhr: Bergheim (hier anmelden)

Die zwei Werkstätten sind inhaltlich identisch. Wenn Sie an dem für Sie nächstgelegenen Termin verhindert sind, können Sie sich gerne zu der anderen Werkstatt anmelden.

Um möglichst vielen Menschen die Teilnahme an den Werkstätten zu ermöglichen, bitten wir von Mehrfachanmeldungen abzusehen.